Handbike Blog Oktober 2020

Dienstag, 20.10.2020

SkihausHochwacht

Die wohl letzte Fahrt ins Gebirge in diesem Jahr führte mich ins Bündnerland, ab Chur zum Skigebiet Hochwang. Das Foto führt zum ausführliche Artikel.


Montag, 19.10.2020

 

HittnauBäretswil

Endlich schaffte ich es einen Weg ab Hittnau über Dürstelen nach Bäretswil zu fahren, die Piste führt auf Waldsträsschen abseits der geteerten Strassen wunderbar durch den Wald. Geplant war eine Rundstrecke, leider musste ich in Bäretswil feststellen dass ich meine Radweste verloren habe, sie ist mir irgendwo vom Gepäcknetz gerutscht. Also machte ich mich auf die Suche nach meinem unverzichtbaren Kleidungsstück indem ich die gefahren Strecke zurückradelte. Leider ohne Erfolg, das Teil war unauffindbar. Ärgerlich, aber selbst Schuld, ich komme wohl nicht umhin die Ablage vernünftig zu befestigen.


Mittwoch, 14.10.2020

 MonteDiggelmann

Manchmal kann ich zu anstehenden Terminen mit dem Vorspannbike fahren, so auch heute. Bei diesen Gelegenheiten radle ich auch mal quer durch die Stadt Zürich, auf diese Weise habe ich Gelegenheit Orte zu besuchen die mit dem KfZ nicht erreichbar wären. Der Aussichtspunkt heisst Monte Diggelmann und bietet einen schönen Blick über die Stadt und die weitere Umgebung. Solche Touren sind allerdings tückisch, ständig muss man Strassen überqueren, Bordsteine anfahren ohne umzukippen, parkierten Autos ausweichen und sich durch enge Baustellen drücken. Entspannt ist das nicht, ich bin jeweils froh wenn ich die Stadtgrenze hinter mit gelassen habe.


 Montag, 12.10.2020

GedenksteinCrossairAbsturz2001

Oft kurve ich mit dem Handbike in der Region um den Flughafen Zürich herum. Ich mag die Gegend weil sie von vielen ruhigen Nebenstrassen und Waldsträsschen durchzogen ist und so entspanntes Radeln über die Hügel ermöglicht. Touren kann man sich unterwegs spontan je nach Zeit und Wetter zusammenstellen. Heute besuchte ich wieder einmal den Gedenkstein an der Absturzstelle des Crossair Fluges 3597 bei Bassersdorf. Das Unglück ereignete sich am 24. November 2001, mehr dazu weiss Wikipedia.


 Mittwoch, 07.08.2020

ZamangBahnBergstation

Eher unfreiwillig begab ich mich in den Schnee, die Zamang Bahn ab Schruns führte uns ins Weiss. Leider ist die Bahn nicht Barrierefrei, die Gondeln sind nur über eine schmale Rolltreppe  erreichbar, für breite Rollis oder gar E-Stühle keine Chance da raufzukommen.  Eine kurzer Spaziergang lag zwar drin, aber goldenes Herbstwetter sieht dann schon anders aus. Die Kinder hat es natürlich gefreut dass sie ihren ersten Schneemann kreieren konnten.


Dienstag, 06.10.2020

 Montafon

Ein paar Tage ausspannen im Montafon, infolge Wetter und anderweitiger Aktivitäten kam ich leider nur zu einer einzigen Fahrt im Handbike. Und sogar diese wurde mir durch Schneefall und schlammige Steilabschnitte verdorben. Geplant war die Stichstrasse ab Sanktgallenkirch hinauf zur Valzifenzalp, unüblicherweise war der Start der Tour die Abfahrt ins Tal weil wir in Gargellen wohnten. Also liess ich es erst mal rollen, wendetet an der Holzbrücke im Tal und machte mich an den Aufstieg. Oberhalb Gargellen musste ich wegen des rutschigen Untergrunds umkehren, der Weg zu meinem Zielpunkt war mir verwehrt.  Ich kurfte also die steilen Hänge im Dorf auf und ab um eine alternative Strecke zu finden, aber endete leider immer wieder in Sackgassen. Das kurze Intermezzo mit Schneeregen machte mir schliesslich die Entscheidung leicht das Bike im Auto zu verstauen und mich am Kaminfeuer im Hotel aufzuwärmen.


 

Joomla templates by a4joomla